Steckbrief

Sternzeichen

Jungfrau


Geboren

1972 in Baden-Baden


Berufswunsch als Kind

Erst Müllmann - Dann Busfahrer


Warum dann doch Radio?

Beim Müllauto gabs zwar viele Knöpfe, aber kein Mikro. 
Und beim ins Busfahrer-Mikrofon Sprechen war mir der Wortanteil dann doch zu gering!


Lieblings-Musiker

Bruce Springsteen, Jason Mraz, John Legend


Lieblings-Essen

Alles mit Pasta - Basta


Lieblingsgetränk

Ein rassiger Roter oder ein Frisches vom Faß


Lieblingsort im Norden

Kappeln und drumherum...


Lieblings-TV-Sendungen

Tagesschau, House Of Cards, extra3 und -ich gestehe- sämtliche Restaurant-Tester


Vorlieben, Macken und Marotten

Jahrestag-Fanatiker - kein Jubiläum oder noch so abgedrehter Geburtstag wird ausgelassen (85 Jahre Ohrenstäbchen!!!)


Das bringt mich auf die Palme

Unprofessionalität, Unhöflichkeit, schlechter Service und Ignoranten, die 85 Jahre Ohrenstäbchen nicht gebührend feiern wollen!


Das macht mich glücklich

Meine Kinder und die wundervolle Frau an meiner Seite


Mein Lebensmotto

Live Long And Prosper

7 Fragen an Jan Malte

War kein Versprecher - eher eine Verletzung der Aufsichtspflicht. Mein damals zwei Jahre alter Sohn war im Studio und fiel während meiner Verkehrsmeldungen vom Stuhl. Ein herzzerreißendes Geflenne zum Elbtunnelstau - live im Radio.

TABU und - ganz klassisch - Kniffel und Mensch Ärgere Dich nicht ... da verstehe ich wenigstens die Regeln.

Mensch Ärgere Dich nicht spielen ohne auch nur einmal geschlagen zu werden ...
und ich wäre gerne leichter ... aber da soll auch eine Diät helfen.

Still sitzen sehr gut - still sein überhaupt nicht.

Ich war mal vier Wochen lang Weltrekordhalter ... 72 Stunden Radio nonstop. Die längste Radiosendung der Welt. Aber bevor das Guinness Buch das drucken konnte, hat ein anderer verrückter Moderator diesen Rekord gebrochen.

So lange, bis endlich die Mailbox rangeht...

Alle Carl Mørck Fälle von Jussi Adler-Olson - grandios! - und "Tschick" von Wolfgang Herrndorf ... Sehr lustig!

Mein Porträt auf der Homepage
von NDR1 Welle Nord
von WDR2
von tagesschau24


Lebenswege

Radio war und ist mein Leben. Ging auch gar nicht anders. Mein Vater war Sprecher, Schauspieler, Moderator und vor allem beim damaligen Südwestfunk im Einsatz. Die Folge: Viele viele Funk-Besuche und erste „On Air“-Auftritte schon als 5-jähriger. Eine kleine Chronik

  • 1978 - Südwestfunk

    Immer wenn in den Sendungen meines Vaters ein Kind gebraucht wurde, kam ich zum Einsatz...
    Meistens Sketche mit politischem Hintergrund, den ich noch so gar nicht verstand. Ich sollte mal „Immissionsgrenzsatz“ sprechen und redete immer von „Emissionen“...

  • 1984 - Zeichentrick-Stimme

    Doll. Männliche Kinder-Hauptrolle in der ARD-Zeichentrickserie „Chlorofilla vom blauen Himmel“ 
    Eine dieser Serien, die nie mehr wiederholt wird. War vielleicht doch nicht so doll... Schade!

  • 1989-1991 - Radio Merkur

    Erst Werbespots gesprochen („Komm zum Erdbeerhof nach Plittersdorf“) - dann moderiert. Morgens vor der Schule. Wenn ich erst zur zweiten Stunde hatte... Nach der Schule Einstieg als Moderator, Reporter und Nachrichtenpräsentator. Ein kleiner Sender, bei dem man alles machen durfte - und bei dem ich jede Menge lernen durfte.

  • 1991-1993 - Welle Fidelitas

    Volontariat beim Regionalsender in Karlsruhe. Auch hier: Viel gelernt, vieles ausprobiert, viel Spaß gehabt. Aber der Norden hat gerufen...

  • 1993-1995 - Delta Radio

    Ein neuer Sender für Schleswig-Holstein - und ich von Anfang an dabei. Erst „alpha“ dann „delta“ - Erst „Rock“ dann „Alles Mögliche“. Aber schön war´s...

  • 1995-1996 - WDR 1LIVE

    Wieder ein neuer Sender und ich gleich dabei. Das neue Jugendprogramm des WDR.
    Viele tolle Leute kennengelernt, aus denen fast allen etwas geworden ist...

  • 1996-2006 - NDR 2

    Eine lange Zeit bei der Nummer 1 des ganzen Nordens. Nachts, Abends, Morgens, Nachmittags und zuletzt Vormittags.

  • 1999-2004 - Schleswig Holstein Magazin

    Da hat man mich zum ersten Mal tatsächlich vor die Kamera gelassen: Als Nachrichtensprecher ("Fahrerflucht in Büdelsdorf") und als Moderator der Sendung "Schleswig-Holstein Unser Land"

  • 2004-2006 - EINS EXTRA

    Nachrichtenmoderator im digitalen News-Kanal der ARD. Ein großes Experiment damals...

  • 2006-2008 - WDR 2

    „Morgenmagazin“, „Mittagsmagazin“, „Der Tag“ - es war mir eine Ehre diese legendären Sendungen präsentieren zu dürfen..

  • seit 2008 - NDR1 Welle Nord

    Endlich wieder zu Hause in Schleswig-Holstein. Mehr Infos hier...

  • seit 2014 - tagesschau24

    Zurück im jetzt hochmodernen Nachrichtenstudio von ARD-Aktuell in Hamburg. Hier bin ich regelmäßig als Moderator auf tagesschau24 zu sehen und von Zeit zu Zeit sogar in der "echten" tagesschau

  • seit 2016 - Schleswig-Holstein-Magazin

    Endlich auch Fernsehen für das schönste Bundesland. An der Seite von Gabi Lüeße präsentiere ich regelmäßig das Schleswig-Holstein-Magazin im NDR Fernsehen

  • seit 2016 - WDR2

    Zurück im Westen. Seit Sommer 2016 bin ich regelmäßig auf WDR2 im Einsatz: Vor allem nachmittags und von Zeit zu Zeit auch am Sonntag Vormittag.